Content:

Freitag
17.01.2020

Marketing / PR

Coworking: Nicht mehr nur für Start-ups

Der Coworking-Anbieter Westhive eröffnet eine neue Filiale am Bleicherweg in der Zürcher Innenstadt. Die flexiblen Büroflächen interessieren nicht mehr nur Start-up-Gründer.

Viele mittlere und auch grosse Unternehmen seien «nicht sehr zentral gelegen», sagt Westhive-Gründer Claus Bornholt. Und so mieteten sie sich immer häufiger bei den Coworking-Anbietern im Stadtzentrum ein.

Von der neuen Westhive-Filiale an der Ecke Bleicherweg/Stockerstrasse sind es nur wenige Schritte bis zum Zürcher Paradeplatz. Die meisten der 90 Arbeitsplätze seien bereits vermietet, sagt Bornholt weiter, eine Aufstockung sei schon angedacht.

Und für April ist eine neue Filiale in Wollishofen geplant. Zwei Hauptmieter dort werden «namhafte Schweizer Kommunikationsagenturen» sein, sagt Claus Bornholt, ohne Namen zu nennen.