Content:

Donnerstag
04.10.2018

Marketing / PR

Die drei ehemaligen Y&R-Chefs Andreas Widmer, Bruno Rambaldi und Claus Bornholt machen mit ihrer noch jungen Firma den nächsten Schritt. Westhive - vor vier Monaten als Coworking Space gegründet - eröffnet nun auch ein Beratungsunternehmen.

Machen die drei Westhive-Gründer, die zuvor alle für die Werbeagentur Young & Rubicam gearbeitet haben, nun ihrem alten Arbeitgeber Konkurrenz? «Ja und nein», sagt Andreas Widmer, vormals CEO von Y&R. «Westhive Consulting fokussiert ganz klar auf Innovations- und Wachstumsthemen», grenzt er ein.

Das Wort «Agentur» wird beim neuen Unternehmen denn auch ganz bewusst vermieden. Stattdessen bezeichnet sich Westhive Consulting als «Beratungsunternehmen für Corporate Innovation und Growth Marketing».

Die Gründer Widmer, Bornholt und Rambaldi machen keinen Hehl daraus, dass sie mit ihrem Coworking Space Westhive, der unterdessen an zwei Standorten präsent ist, schon immer grössere Pläne hatten: «Ziel war es von Anfang an, mit Westhive auch in Richtung Marketingdienstleistung zu gehen», so Widmer in einer Pressemeldung vom Mittwoch.

Gleichzeitig war die ehemalige Y&R-Führungsriege überzeugt, auf alten Wegen nicht zu neuen Erfolgen zu finden. «Wir haben die Co-Creation, welche wir seinerzeit bei Y&R eingeführt haben, weiterentwickelt und perfektioniert», schaltet Claus Bornholt in die Offensive.

Konkret sollen Kunden des Beratungsunternehmens Westhive Consulting auch vom Coworking Space Westhive profitieren können. «Wir bringen unsere Kunden mit innovativen Start-ups zusammen oder organisieren für knifflige Aufgaben auch gerne mal einen Hackathlon - das kann in dieser Form in der Schweiz kein anderer Dienstleister anbieten», sagt Bornholt.

«Wir entwickeln, testen und implementieren mit unseren Kunden ganz neue Geschäftsmodelle und Services», ergänzt Bruno Rambaldi, der für die technologischen Aspekte des Angebots verantwortlich ist. «Und mit unseren lokalen und auswärtigen Partnern im Westhive-Ökosystem garantieren wir eine erfolgreiche und kosteneffiziente Umsetzung.»