Content:

Freitag
20.02.2015

TV / Radio

Lars «Larry» Lüscher

Der Radio-Inside-Moderator Lars «Larry» Lüscher moderiert ab dem 26. Februar ganze acht Tage und acht Stunden ohne Unterbruch aus dem Media Markt in Oftringen. Der Weltrekordversuch wird nicht einfach, denn die Regeln von Guinness World Records sind knallhart.

«Larry muss 200 Stunden am Stück moderieren und dabei jeden Song selber ansagen und manuell auslösen», meint der Radio-Inside-Geschäftsführer David Kaufmann gegenüber dem Klein Report. «Pro Stunde stehen ihm maximal fünf Minuten Schlaf zur Verfügung, den er jedoch über mehrere Stunden kumulieren darf. Die Zeiten zum Essen und Duschen sind streng vorgegeben. Der ganze Weltrekord muss rund um die Uhr von zwei unabhängigen Zeugen überwacht und protokolliert werden. Die gesamten 200 Stunden müssen zudem auf Video aufgezeichnet werden.» Der Weltrekordversuch wird nonstop aus dem Aussenstudio des Media Markts in Oftringen gesendet, das öffentlich zugänglich ist.

Momentan laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren: Larry hat von seinem Hausarzt den Attest für die Durchführung erhalten und wird nun durch den Mental-Coach Matthias Stäuble vorbereitet. Ernährungstechnisch darf Larry auf die Unterstützung von Toni Hasler zählen, dem persönlichen Berater der Ironman-Spitzensportlerin Natascha Badmann. Vor Ort im Media Markt werden rund um die Uhr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Samaritervereins Zofingen sein.

Der Weltrekord im Dauermoderieren hält aktuell der holländische Radiomoderator Giel Beelen. Er schaffte letztes Jahr 198 Stunden. Vor 12 Jahren war der Rekord zum letzten Mal in der Schweiz. Rekordhalter war damals Christoph Stöckli von Radio Extra Bern mit 105 Stunden. Heute ist er Head of Music von Radio Inside. Der Privatsender hat sein Ausstrahlungsgebiet im Raum Olten und Zofingen.