Content:

Freitag
19.06.2020

Digital

Rausch auf Instagram: «Selbstverständlich müssen wir nun auch verstärkt dort kommunizieren, wo sich unsere Zielgruppe bewegt...»

Der Haarprodukte-Hersteller Rausch hat seine digitalen Kanäle aufgefrischt: Die Website ist überarbeitet und ein Webshop integriert worden.

Wer sich in den Social-Media bewegt, kann so neu direkt über den Webshop Shampoos, Spülungen, Pflegesprays, Haarwasser und Kurprodukte kaufen.

Der neue digitale Markenauftritt hebe «den naturnahen Ansatz des Familienunternehmens noch deutlicher hervor – auch mit dem Ziel, damit jüngere Kundinnen zu erreichen», schreibt das Unternehmen aus Kreuzlingen, das 1890 gegründet worden ist. Mit der neuen Bildsprache werde der naturnahe Ansatz sowie die Nachhaltigkeit und Kräuterkompetenz unterstrichen.

«Während sich in der Vergangenheit vor allem die Generation 50+ von der Marke angesprochen fühlte, streben wir aktiv eine Zielgruppenverjüngung durch die Emotionalisierung der Marke an», lässt sich CEO Lucas Baumann zum Relaunch zitieren.

«Selbstverständlich müssen wir nun auch verstärkt dort kommunizieren, wo sich unsere Zielgruppe bewegt. Und das sind nun mal die digitalen Kanäle.» Dafür müsse die Marke nicht neu erfunden werden, sagt Baumann über die strategische Neuausrichtung.