Content:

Dienstag
24.03.2020

Werbung

Remy Fabrikant: «Wer kein finanzielles Polster hat, dem droht der Konkurs. Darum habe ich diese Site gebaut, um all denjenigen zu helfen, die gerade nicht wissen, was zu tun ist.»

Eine weitere Hilfsinitiative hat in der Werbebranche Remy Fabrikant lanciert: Auf der Webseite «Was mach ich jetzt?» gibt es nützliche Berufsinformationen um die Auswirkungen der Corona-Pandemie etwas bewältigen zu können.

Denn, so der CEO von Team Cosmo: «Über kurz oder lang wird es heissen, null Umsatz, keinen Lohn, und die Fixkosten laufen. Du hast keine Einnahmen mehr, Fixkosten wie Lohn, Miete und Versicherungen aber bleiben.» Wichtig zu wissen sei, dass der Bundesrat beschlossen hat, dass neu auch Selbständige Taggelder beantragen können.

Dennoch bleibe die Situation für die Betroffenen schwierig: «Wer kein finanzielles Polster hat, dem droht der Konkurs. Darum habe ich diese Site gebaut, um all denjenigen zu helfen, die gerade nicht wissen, was zu tun ist», sagt Remy Fabrikant über sein Engagement.