Content:

Donnerstag
02.07.2015

Medien / Publizistik

Olano: «Konzentration aufs digitale Geschäft»

Im Rahmen der Zusammenlegung von Geschäftsleitung und Chefredaktion verlassen Geschäftsführer Tobias Faust und der aktuelle Redaktionsleiter Dani Winter die «Tageswoche».

Aber weshalb kommen weder Faust noch Winter für den neuen Job in Frage?, wollte der Klein Report von Oscar Olano, VR-Präsident der Neuen Medien Basel AG, wissen: «Die 'Tageswoche' konzentriert sich künftig noch stärker auf das digitale Geschäft. Der Fokus liegt im Kerngeschäft, dem Online-Business. Das Inserategeschäft wird ausgegliedert und die Geschäftsleitung angepasst. Die neue Führungsperson braucht somit publizistisches wie auch betriebswirtschaftliches Know-How.»

Remo Leupin, derzeit Mitglied der Chefredaktion und Leiter Print, übernimmt die Funktionen von Faust und Winter interimistisch bis Ende September 2015. Wie am Montag vom Klein Report kommuniziert, hat er jedoch schon früher beschlossen, die «Tageswoche» im Herbst zu verlassen, um bei den Migros-Medien eine neue Aufgabe anzunehmen.

Die neue «Tageswoche» setzt inskünftig auf «Online First». Verabschiedet sie sich nun also vom Print-Geschäft? Olano verneint gegenüber dem Klein Report: «Die 'Tageswoche' ist ein Hybridmedium, das online über Aktuelles berichtet. Die wöchentliche Printauflage bleibt. Wir setzen dort auf tiefgründige Reportagen».