Content:

Donnerstag
04.04.2019

Marketing / PR

Domenjoz macht nun Public Affairs (© RTS)

Die PR- und Lobby-Agentur Furrerhugi hat für die Westschweiz Chrystel Domenjoz engagiert.

Die Politjournalistin war 20 Jahre beim Westschweizer Radio RTS. Dort war Domenjoz als Bundeshausjournalistin im Einsatz und Produzentin sowie Moderatorin der Politsendung «Forum».

Bei Furrerhugi startete sie am 1. April als Consultant für die Bereiche «strategische Medienarbeit» und «Public Affairs», wie die Agentur am Mittwoch bekannt gab.

Zur Partnerin ernannt worden ist Claudine Esseiva, die seit 2011 für die PR-Agentur arbeitet. Die Betriebsökonomin sei «als Bernerin/Freiburgerin die designierte Brückenbauerin zwischen der Romandie und der Deutschschweiz», heisst es zur Ernennung. Esseiva ist seit 2017 Stadträtin in Bern und war unter anderem Generalsekretärin der FDP Frauen Schweiz.

Und auch Angelo Geninazzi ist neu Partner der Agentur. Geninazzi ist seit 2016 beim Aufbau von Furrerhugi in der italienischen Schweiz aktiv. Davor leitete er das Büro von Economiesuisse in Lugano. Seit sieben Jahren ist Angelo Geninazzi Gemeindepräsident von Melide.