Content:

Montag
27.8.2007

Die Druckerei Vogt-Schild Druck AG, an der die Vogt-Schild Holding AG zu 75 Prozent und die AZ Medien Gruppe zu 25 Prozent beteiligt ist, konzentriert die Produktion ab 1. Januar 2008 auf den Standort Derendingen. Die Druckkapazität in Derendingen werde auf diesen Zeitpunkt hin erhöht, die Betriebsstätte in Aarau (AZ Grafische Betriebe der AZ Medien Gruppe) werde wie geplant und schon im Jahr 2005 angekündigt geschlossen, da die dortigen Anlagen an das Ende ihres Lebenszyklus gelangt seien, teilte die Vogt-Schild-Gruppe am Montag mit.

Als Folge dieser Massnahmen seien acht Entlassungen «unumgänglich», heisst es weiter in der Mitteilung. Immerhin sei es möglich, mehreren der betroffenen Mitarbeitenden innerhalb der Vogt-Schild-Gruppe und der AZ Medien Gruppe neue Beschäftigungsmöglichkeiten anzubieten. Dabei komme der bereits im Jahr 2005 ausgehandelte Sozialplan zur Anwendung. Die eingeleiteten Schritte sollen es der Vogt-Schild Druck AG ermöglichen, ihre Produktionskapazitäten optimal auszulasten und zukunftsweisende Investitionsvorhaben sorgfältig vorzubereiten. Ziel sei es, die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu verbessern, die Ertragskraft zu steigern und damit die Position des Unternehmens im Printmarkt Schweiz nachhaltig zu stärken.