Content:

Donnerstag
20.09.2018

TV / Radio

Nächste Ausgabe im Frühjahr 2019 (© SRF)

Nach dem überraschenden Aus für den bisherigen Show-Gastgeber Roman Kilchsperger bleibt die Pop-Schlager-Sendung in der Familie. Denn Kilchspergers Ehefrau Viola Tami übernimmt im nächsten Jahr die Moderation.

Tami hat beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) bereits Erfahrungen mit verschiedenen Musik-Unterhaltungsformaten gesammelt, darunter «Ich schänke dir es Lied» und «50 Jahre Schweizer Hitparade».

«Sie hat bereits mehrfach gezeigt, dass sie eine wunderbare Gastgeberin ist», so Reto Peritz, Bereichsleiter Show von SRF, in einer Mitteilung vom Mittwoch. Viola Tami sagt selber: «Musik begleitet mich seit meiner Kindheit und war damals für mich mit 18 Jahren das Eintrittsbillett zur Serie `Lüthi und Blanc` - und somit auch mein Anfang bei SRF.»

Neben dem Moderationswechsel steht «Hello Again!» auch in Sachen Produktion vor einem Umbruch: Im Rahmen der angekündigten Sparmassnahmen bei SRF wird die Show künftig nicht mehr in der Bodensee-Arena in Kreuzlingen, sondern im Studio 1 von Zürich-Leutschenbach abgedreht.