Content:

Montag
10.06.2019

Digital

Vier von 21 Casinos haben sich beworben

Der Bundesrat hat die Konzession von vier Casinos für Online-Geldspiele erweitert. 

Seit Anfang Jahr gilt das neue Geldspiel-Gesetz, das den Casinos auch Online-Spiele erlaubt. Erforderlich ist eine Konzessionserweiterung, um die sich bisher 4 der 21 Schweizer Casinos beworben haben.

Wenn nun auch noch die Eidgenössische Spielbankenkommission grünes Licht gibt, dürfen die Casinos Baden, Davos, Luzern und Pfäffikon ihre Jackpots online schalten.

Das Gesetz sieht auch vor, dass der Zugang zu nicht bewilligten Online-Geldspielen eingeschränkt wird. Diese Bestimmungen treten im Juli in Kraft.