Content:

Montag
05.04.2021

Medien / Publizistik

Walser berichtete bereits aus dem Bundeshaus

«Ab Juli gehöre ich zum Bundeshausteam des ‚Tages-Anzeigers‘. Ich freue mich!», twitterte die Journalistin Charlotte Walser am Donnerstagmorgen.  

Walser hat bereits über zehn Jahre über die Politik aus Bundesbern berichtet: Von 2009 bis 2020 war sie Bundeshauskorrespondentin für die Nachrichtenagentur SDA (heute: Keystone-SDA). Zurzeit arbeitet sie bei der UN-Flüchtlingsorganisation UNHCR, wo sie als «Senior External Relations Associate» beschäftigt ist.

Charlotte Walser begann ihre journalistische Laufbahn als freie Mitarbeiterin bei der «Berner Zeitung». Anschliessend arbeitete Walser, die Philosophie, Ethnologie und Ökologie studiert hat, für das Philosophische Institut in Bern und als Prüfungsexpertin an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW.