Content:

Donnerstag
05.11.2020

Medien / Publizistik

Verlässt die Branche: Häuptli bald beim TCS

Der Geschäftsführer des Verbands Schweizer Medien (VSM), Andreas Häuptli, hat sich entschieden, «eine neue Herausforderung anzunehmen», teilte die Organisation am Mittwoch mit.

Häuptli wird im Frühling 2021 den Verlegerverband verlassen und als Geschäftsführer zum TCS Zürich wechseln.

Zum VSM stiess er 2014. Seit gut fünf Jahren ist er als Geschäftsführer tätig.

«Das Verbandspräsidium bedauert seinen Abgang sehr. Verlegerpräsident Pietro Supino dankt Andreas Häuptli für die umsichtige und engagierte Führung der Verbandsgeschicke und die gute Zusammenarbeit.» 

Wer ihn ersetzt, sei noch nicht klar, heisst es vonseiten des Verlegerverbandes.