Content:

Donnerstag
06.07.2017

TV / Radio

Urs Gredig ist seit 2003 beim SRF...

Der TV-Journalist Urs Gredig (47) wird Chefredaktor von CNNMoney Switzerland. Gredig trete die Stelle im Spätsommer an, wie der neue englischsprachige Finanz- und Wirtschaftssender am Mittwochmorgen bekannt gab.

Gredig blickt auf eine langjährige Vita in Diensten des Schweizer Fernsehens (SRF) zurück: Ab 2003 arbeitete er zunächst als Redaktor der Abteilung Unterhaltung, ehe er ein Jahr später in die Redaktion der «Tagesschau» wechselte. Später übernahm der Davoser die Moderation der Nachrichtensendung und war von 2007 bis 2013 eines der Gesichter der Hauptausgabe um 19:30 Uhr.

In der Folge war er während vier Jahren als Grossbritannien- und Irland-Korrespondent für den Sender tätig und leitete das Büro von SRF in London. Seit seiner Rückkehr in die Schweiz moderiert er den «Club».

Die Funktion des stellvertretenden Chefredaktors übernimmt Frédéric Lelièvre (45). Der Westschweizer Journalist stösst aus Hongkong zu CNNMoney Switzerland, wo er bis Ende Juni 2017 als Korrespondent für «Le Temps», TV5 Monde und «Le Figaro» tätig war.

Zwischen 2008 und 2014 leitete Lelièvre die Wirtschafts- und Finanzredaktion von «Le Temps» in Genf.