Content:

Mittwoch
18.09.2019

Werbung

Patrik Gamryd (links) übernimmt von Thomas Spiegel und stösst zum Management mit Finanzchef Walter Hassler (rechts).

Wechsel an der Spitze von Dentsu Schweiz: CEO Thomas Spiegel scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus. Neuer Chef der Schweizer Niederlassung des Agenturnetzwerks wird Patrik Gamryd, derzeit CEO der Dentsu-Agentur Isobar Switzerland.

Gamryd übernimmt per 1. November seine neue Aufgabe und wird gleichzeitig als CEO von Isobar tätig bleiben, teilte Dentsu Aegis Switzerland am Dienstag mit. Bis zum Jahresende wird er von Thomas Spiegel noch im Übergangsprozess begleitet.

Spiegel wechselte im Frühjahr 2015 zu Dentsu Schweiz und hatte zuvor drei Jahre für Dentsu Aegis in Österreich gearbeitet. Nach mehr als sieben Jahren werde er sich nun einer «neuen Herausforderung im Schweizer Markt stellen», heisst es im Communiqué.

Unter Spiegels Zeit als CEO fokussierte das Unternehmen auf digitale Themen und den lokalen Full-Service-Gedanken. Das Non-Media-Portfolio wurde durch die Übernahme der Digitalagenturen Blue-infinity und Namics ausgebaut.