Content:

Freitag
28.02.2020

IT / Telekom / Druck

Meyer soll am 8. April gewählt werden

Der ehemalige Accenture-Schweiz-CEO Thomas Meyer ist für die Nachfolge von Peter Kurer als Verwaltungsratspräsident von Sunrise vorgeschlagen. Auch die Posten von drei weiteren Mitgliedern der Führungsriege des Telekomkonzerns müssen neu besetzt werden.

Thomas Meyer soll an der Generalversammlung vom 8. April in Zürich zum neuen VR-Präsidenten von Sunrise gewählt werden, heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag. Er war von 2003 bis 2019 CEO von Accenture Schweiz.

Damit ist Meyer als Nachfolger von Peter Kurer bestimmt, der Anfang Jahr seinen Rücktritt als Präsident des Verwaltungsrates ankündigte. Grund dafür war die geplatzte Übernahme von UPC Schweiz durch Sunrise. Der Deal ist am Widerstand der Aktionärinnen und Aktionäre gescheitert.

Neben Peter Kurer werden auch der jetzige VR-Vizepräsident Peter Schöpfer sowie Robin Bienenstock und Jesper Ovesen nicht mehr zur Wahl antreten.

Als neue Mitglieder treten Thomas Karlovits, Sonja Stirnimann und Henriette Wendt an. Karlovits ist Gründer der Investmentfirma Blackwall, Stirnimann ist CEO und Gründerin der Beratungsfirma Structuul AG und Wendt ist Marketingchefin bei Microsoft Schweiz.

Die restlichen Verwaltungsratsmitglieder Ingo Arnold, Ingrid Deltenre, Michael Krammer und Christoph Vilanek treten zur Wiederwahl an.