Content:

Sonntag
24.01.2021

Werbung

Hat mehr zu bieten als das WEF: Davos Klosters... (Bild: TBWA\Zürich)

Es sei das erste Neugeschäft im neuen Jahr, schreibt TBWA\Zürich in einer Mitteilung. Der Pitch, in welchem sich die Zürcher Agentur gegen zwei Mitbewerber durchsetzen konnte, hat allerdings bereits im Herbst 2020 stattgefunden.

Wegen Corona wurde der Start der Winterkampagne zunächst aber verschoben. Jetzt darf TBWA\ für die Tourismus-Kommunikation der Destination Davos Klosters loslegen.

«Davos Klosters ist eine besondere Destination und das keineswegs nur wegen dem World Economic Forum. Die einzigartige Qualität und Breite des Sportangebots, die Grösse der Region und der Mix aus schweizerischen und internationalen Gästen machen sie zu einer der Top-Destinationen der Schweiz», freut sich Matthias Kiess, CEO von TBWA\Zürich.

Die Agentur im Seefeld wolle mithelfen, Davos Klosters bei Feriengästen als «place to be» zu verankern, was sie bei wirtschaftlich Interessierten seit Jahren schon sei.

Um das breite Angebot zielgenau zu kommunizieren, setzt die Kampagne bereits diese Saison auf einen grossen Anteil an datengetriebener, digitaler Kommunikation, aber auch ein positionierender Image-Film sowie PR- und Social-Media-Massnahmen werden zukünftig Teil der Kommunikation sein.