Content:

Mittwoch
18.03.2020

Medien / Publizistik

Über die Nachfolge von Judith Wittwer wird «zu gegebenem Zeitpunkt» informiert...

Knall beim «Tages-Anzeiger»: Chefredaktorin Judith Wittwer verlässt das Tamedia-Flaggschiff, um eine neue Herausforderung in München anzunehmen. Wittwer wird Co-Chefredaktorin der «Süddeutschen Zeitung».

Der Wechsel von Judith Wittwer erfolgt «im Sommer 2020», informierte der «Tages-Anzeiger» am Dienstag. Über ihre Nachfolge werde «zu gegebenem Zeitpunkt» informiert, heisst es von der Werdstrasse in Zürich.

Wittwer, seit Anfang 2018 Chefredaktorin des «Tages-Anzeigers», wird künftig zusammen mit dem bisherigen Chefredaktor Wolfgang Krach an der redaktionellen Spitze der «Süddeutschen Zeitung» stehen.

Die Berufung von Judith Wittwer zur Chefredaktorin durch den Herausgeberrat der «Süddeutschen Zeitung» stehe noch unter Vorbehalt der Zustimmung der leitenden Redaktorinnen und Redaktoren sowie der Vertreterinnen und Vertreter des Redaktionsausschusses.

«Dem ´Tagi`, dem ich fast meine ganze Karriere verdanke, werde ich verbunden bleiben», lässt sich Judith Wittwer in der Medienmitteilung zu ihrem Wechsel zitieren.