Content:

Mittwoch
10.07.2019

TV / Radio

SRF ist Co-Producer des Events

Oliver Rosa gibt die Führung der Swiss Music Awards (SMA) in neue Hände: Die beiden Zürcher Kommunikationsagenturen Aroma und FS Parker/Activation übernehmen die Federführung bei dem Musik-Event.

Rosa habe sich entschieden, die operative Rolle als Executive Producer der SMA sowie als Geschäftsführer des Veranstalters Claim Event AG abzugeben, heisst es am Dienstag in einer Mitteilung. 

Der scheidende Produzent und Geschäftsführer übergibt die Führung der Firma Claim Events AG den beiden Agenturen Aroma und FS Parker/Activation. Diese würden sich «nahtlos der Planung der nächsten Ausgabe des Events annehmen», heisst es weiter.

Rosa war seit der Lancierung des Musikpreises 2008 im Zürcher Kaufleuten für zwölf Award-Vergaben verantwortlich. Er werde den Event weiterhin «in einer beratenden Funktion begleiten», heisst es weiter. 

Die bestehenden Partnerschaften sollen weitergeführt, die digitale Auswertung ausgebaut werden, so die erste Stellungnahme der beiden verantwortlichen Agenturen.

Die diesjährige Ausgabe fand zum ersten Mal im KKL in Luzern statt. Seit 2012 werden die Swiss Music Awards unter anderem von SRF zwei live übertragen. SRF ist Co-Producer der Musikpreisverleihung.