Content:

Mittwoch
12.02.2020

Marketing / PR

Automatische, «hochpersonalisierte» E-Mails

Die Swica digitalisiert den Kundenkontakt: Auf Anfragen, die über die Website der Krankenkasse reinkommen, werden neu E-Mails mit vordefinierten Elementen zusammengepuzzelt.

Diese Antworten bestünden aus «rund 100 dynamischen Content-Elementen, die je nach Anfrage und Kontext ausgespielt werden», heisst es in einer Mitteilung am Dienstag.

Ein Vorteil davon sei, dass die Kunden «hochpersonalisiert» sowie sieben Tage die Woche und 24 Stunden am Tag betreut werden könnten. Swica verwendet die Marketing-Automatisierungsplattform «BSI Studio» der Business Systems Integration AG aus Baar.

Die eintreffenden Anfragen werden zudem automatisch an die zuständige Person im Haus weitergeleitet. Heikle medizinische Daten werden anonymisiert oder gelöscht, natürlich ebenfalls automatisch.