Content:

Mittwoch
10.11.2021

TV / Radio

Jung und weiblich, digital und divers: Sarah Jost stösst zum Regionalrat der SRG Deutschschweiz (Bild © Henrik Nielsen / SRG.D)

Der Regionalrat der SRG Deutschschweiz hat Sarah Jost als Nachfolgerin von Urs Rellstab gewählt, der aufgrund der Amtszeitbeschränkung ausscheidet. Zudem wurde der Publikumsrat wieder komplettiert.

Sarah Jost ergänzt das Gremium des Regionalvorstandes in verschiedenen Bereichen. Als jüngstes Mitglied bringe sie die Optik eines Digital Natives mit, schreibt die SRG-Basisorganisation am Dienstagabend. 

Jost sei mit Prozessen rund um die Digitalisierung vertraut und «sehr versiert im Umgang mit Themen wie Diversität und Inklusion». Sie wird ihr Amt im Januar antreten.

«Auch Franziska Steiner und Fabian Klingler ergänzen mit ihren Profilen den Publikumsrat in Bezug auf die Ausgewogenheit des Gremiums», schreibt die SRG Deutschschweiz weiter, ohne konkreter zu werden.

Alle drei Posten wurden öffentlich ausgeschrieben.