Content:

Donnerstag
11.11.2021

TV / Radio

Adrian Arnet folgt auf Stefan Bürer (Bild zVg)

Die in letzter Zeit etwas strapazierte Tennis-Equipe von SRF Sport hat eine neue Stimme: Adrian Arnet kommentiert ab den ATP Finals neu Tennis-Matches. Er folgt auf Stefan Bürer, der SRF Sport «auf eigenen Wunsch» verlassen hat.

Ab Sonntag, 14. November, spielen die acht Besten des Tennisjahres 2021 bei den ATP Finals um den inoffiziellen Weltmeistertitel. 

Pünktlich zum traditionellen Saisonabschluss im Männertennis wird Adrian Arnet das Geschehen auf dem Court für die Tennisfans an den Bildschirmen kommentieren, heisst es in einer Mitteilung. 

Seit 2013 arbeitet Arnet für SRF Sport. Bei den Männerrennen im Ski alpin steht der 36-Jährige seit der Saison 2018/2019 regelmässig als Kommentator im Einsatz. Ebenfalls am Mikrofon zu hören ist er bei den SRF-Übertragungen im Mountainbike. 

«Seine neue Funktion als Tenniskommentator übernimmt Adrian Arnet zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben.»

Im SRF-Tennisteam folgt der Luzerner auf Stefan Bürer, der SRF Sport auf eigenen Wunsch verlassen hat, wie SRF weiter schreibt. Neu ist Bürer als Kommunikationsleiter für den SC Rapperswil-Jona Lakers tätig.

Adrian Arnet ergänzt das Kommentatorenteam um Manuel Köng und Stephan Liniger. Der 38-jährige Köng ist seit 2006 für SRF Sport tätig. Stephan Liniger arbeitet seit 2018 als Produzent und Kommentator für SRF Sport. 

«Die drei Kommentatoren begleiten die Liveübertragungen künftig im Wechsel. Bei Tennisturnieren oder -spielen mit besonderer Relevanz erhalten sie punktuell Unterstützung am Mikrofon durch einen Gastexperten oder eine Gastexpertin.»