Content:

Donnerstag
01.04.2021

TV / Radio

Ursula Gabathuler wird Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung von SRF. (Bild: SRF)

Ursula Gabathuler wird neue Leiterin des neuen Bereichs News Digital des Schweizer Radio und Fernsehens (SRF). In ihrer künftigen Funktion wird die Journalistin Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung.

Im Zuge des Um- und Abbauprojektes «SRF 2024» baut SRF den Bereich News Digital auf, unter dem das digitale News-Angebot von SRF im Web, auf der App und in den sozialen Medien läuft.

Dieser Bereich wird nun definitiv von Ursula Gabathuler geleitet. Im Herbst 2020 hatte sie die Leitung bereits provisorisch übernommen.

Gabathuler stiess 2007 zum Konsumentenmagazin «Kassensturz», wo sie als Redaktorin und später auch als Produzentin arbeitete. Ab 2014 war sie in gleicher Funktion für die «Rundschau» tätig, bevor sie 2016 die Redaktionsleitung der trimedialen Konsumredaktion bei SRF übernahm. 

Als Redaktionsleiterin verantwortete sie «Kassensturz», die Radiosendung «Espresso» sowie das Onlineangebot im Bereich Konsum. 

Frühere Stationen in ihrer journalistischen Karriere waren der «Beobachter», wo sie das Ressort Konsum und Gesundheit leitete, und das Nachrichtenmagazin «Facts». 

Ursula Gabathuler hat an den Universitäten Zürich und Kapstadt Zoologie studiert und ein Nachdiplomstudium in Wirtschaftskommunikation absolviert.