Content:

Montag
14.09.2015

TV / Radio

Christoph Nufer (© SRF/Peter Mosimann)

Christoph Nufer übernimmt ab 1. März 2016 die Leitung der TV-Bundehausredaktion von SRF und löst damit den langjährigen Redaktionsleiter Hanspeter Trütsch ab. Der 62-jährige Trütsch wird in reduziertem Masse weiterhin für die SRF-Bundeshausredaktion arbeiten.

Der 43-jährige Nufer ist seit dem Jahre 2001 für das Schweizer Radio und Fernsehen tätig. Zunächst war er Redaktor beim Politmagazin «Rundschau». Von 2006 bis 2011 berichtete er als EU-, Nato- und Benelux-Korrespondent aus Brüssel.

Nach erfolgter Rückkehr in die Schweiz arbeitete er als Produzent wieder für die «Rundschau» und gleichzeitig auch schon als Redaktor für die Bundeshausredaktion, in die er 2014 ganz wechselte.

Vor seinem Eintritt beim damaligen Schweizer Fernsehen DRS war Christoph Nufer als Redaktor für die Schweizerische Depeschenagentur (SDA) und als Redaktor, Produzent und Moderator für Tele 24 und TeleZüri journalistisch tätig.

Er schloss an der Universität Freiburg im Üechtland das Studium der Rechtswissenschaften mit einem zweisprachigen Lizentiat ab und erwarb zudem den Master in European Studies am Europainstitut der Universität Basel.