Content:

Freitag
24.09.2021

Medien / Publizistik

Ab nächstem Winter sausen die Skirennfahrer mit der «SonntagsZeitung» medial die Piste runter... (Bild: zfV/CC – Reto Nyffenegger)

Wenn im Winter die besten Skirennfahrer den Hang hinunterbrausen, grüsst vom Pistenrand eine neue Marke: Die «SonntagsZeitung» ist ab 2022 offizielle Medienpartnerin der Internationalen Lauberhornrennen in Wengen und des Ski-Weltcups in Adelboden.

Für die Vermarktung der Skigrossanlässe im Berner Oberland ist Goldbach Publishing zuständig, wie der Medienkonzern Tamedia am Donnerstag mitteilte.

«Wir sind überzeugt, den Weltcuprennen am Lauberhorn und am Chuenisbärgli dank unserem reichweitenstarken Portfolio noch mehr Strahlkraft zu verleihen und für die Werbekunden, Partner und Sponsoren neue, attraktive Umfelder zu schaffen», lässt sich Thierry Furrer, Managing Director Goldbach Publishing, zitieren.

Auf die Frage des Klein Reports, welche Mediengattungen Goldbach Publishing vermarkten wird, antwortete Iris Blättler, Leiterin Kommunikation bei Goldbach: «Den Kunden von Goldbach Publishing werden Print, Digital und Social Media zur Verfügung stehen.»

Ziel sei, eine «längerfristige Partnerschaft» mit den beiden Weltcuprennen zu pflegen, so Blättler über die geplante Dauer der Vermarktung.

Die Medienpartnerschaft mit der «SonntagsZeitung» umfasse klassische Aktivitäten wie zum Beispiel Logopräsenz, Verkaufspromotionen oder Aktivierungen am Event vor Ort, führte die Goldbach-Kommunikationsleiterin gegenüber dem Klein Report aus.

Eine «mediale Verlängerung» soll über weitere Titel wie «Tages-Anzeiger», «Berner Zeitung» oder «24 heures» erfolgen, heisst es weiter.

Tamedia weist explizit darauf hin, dass die journalistische Berichterstattung über die Veranstaltungen «im Ermessen der jeweiligen Redaktion» liegt. «Wir legen Wert auf eine Trennung zwischen journalistischen und kommerziellen Inhalten. Erstere liegen in der redaktionellen Unabhängigkeit. Für die Werbung ist der Verkauf zuständig», ergänzte Iris Blättler dazu.

Der Weltcup-Tross macht am 8. und 9. Januar Halt in Adelboden und zieht dann ein paar Bergketten weiter nach Wengen, wo die Lauberhornrennen vom 14. bis 16. Januar für Spektakel sorgen.