Content:

Montag
03.02.2020

Marketing / PR

Sonja Zöchling (Mitte) und ihr Team

Sonja Zöchling vom Flughafen Zürich ist zur «Unternehmenssprecherin des Jahres 2019» erkoren worden. Am PR-Branchentreffen des «Schweizer Journalisten» schafften es Manuel Rotzinger und Simona Civelli von Ikea Schweiz auf Platz 2, Matthias Hassler von der Hilti-Gruppe gewann Bronze.

«Fragen Sie gerne alles, aber bitte nichts zum Coronavirus», bat Cindy Mäder, die Sprecherin vom Universitätsspital Zürich, bei der Preisübergabe am Donnerstagabend im Flughafen Zürich. Mäder landete in der Kategorie Gesundheit auf dem zweiten Platz.

Harry Graf vom Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz) schaffte es zuoberst aufs Podest in der Branche Energie, ebenso Satoshi Jean-Paul Sugimoto von Novartis in der Branche Pharma. 

Monika Christener von Rivella war die Erstplatzierte in der Getränkebranche, Florian Zingg von Swiss Life bei den Versicherern, Christoph Rytz von Migros im Handel. Und Guido Balmer vom Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement lag in der Kategorie Bundesverwaltung ganz vorne. 

Sonja Zöchling, die frisch gekürte «Unternehmenssprecherin des Jahres», nimmt Ende März beim Flughafen Zürich ihren Hut. Auf die Frage, was sie am 1. April, dem ersten Tag ihrer Pension, machen will, sagte Zöchling knapp: «Ausschlafen».