Content:

Montag
27.09.2021

Medien / Publizistik

Lebrument bleibt inoffiziell Somedia-Verleger

In der Südostschweiz geht eine Ära zu Ende: Der Präsident und Verleger Hanspeter Lebrument hat sich aus dem Somedia-Verwaltungsrat zurückgezogen. Neu übernehmen die Kinder Silvio Lebrument als VR-Präsident und Susanne Lebrument als Vizepräsidentin die Zügel an der Spitze des Bündner Verlagshauses.

Das hat der «Medientalk» im Schweizer Radio (SRF) mit Verweis auf eine Nachricht im «Amtsanzeiger» am Samstag vermeldet.

«Mein Vater ist 80 Jahre alt geworden und hat nun offiziell abgegeben. Der wirkliche Wechsel hat allerdings schon vor längerer Zeit stattgefunden», sagte Silvio Lebrument gegenüber der Journalistin Stefanie Hablützel im «Medientalk» über die Stabsübergabe.

Für Lebrument junior sei es eine «grosse Ehre», in die Fussstapfen seines Vaters treten zu können. Aber man dürfe nicht vergessen, dass er schon seit 1985 bei Somedia arbeite. Auch seine Schwester, Susanne Lebrument, und sein Bruder, Peter Lebrument, seien seit über 20 Jahre für den Verlag des Vaters mit Titeln wie die «Südostschweiz» oder das «Bündner Tagblatt» tätig.

Obwohl Hanspeter Lebrument jetzt endgültig aus seinem Unternehmen ausgeschieden ist, soll der inoffizielle Titel als Verleger bei ihm bleiben: «Er hat das Ganze aufgebaut. Er soll das Ganze behalten. Er ist auch Ehrenpräsident in allen Verwaltungsräten», begründete Silvio Lebrument diese Familien-Entscheidung.

Mit einem Blick in die Zukunft betonte der neue Mann an der Spitze, dass Journalismus das wichtigste Standbein von Somedia sei und man sich vorstellen könnte, auf nationaler Ebene zu wachsen. Das hänge allerdings davon ab, wie das Medienförderungsgesetz herauskomme, wie die Konzessionen verteilt werden und welche Chancen sich in der Digitalisierung bieten.

Angesprochen auf die Bedeutung der Subventionen für Somedia sagte Lebrument abschliessend: «Die Subventionen sind derzeit wichtig, um den Wandel zu schaffen. Aber man sollte natürlich versuchen, sie auf eine wirtschaftliche Basis zu stellen.»

Im Verwaltungsrat von Somedia sitzen neu Silvio Lebrument als Präsident, Susanne Lebrument als Vizepräsidentin, Peter Lebrument, Andrea von Rechenberg, Boris Berger und Kathrin Mühlemann.