Content:

Donnerstag
25.03.2021

Werbung

Im Zentrum steht die Brandingfarbe Schwarz und ein «reduzierter Illustrationsstil»...

Die Werbeagentur Scholz & Friends hat Salt einen neuen Kommunikationsauftritt verpasst. Im Zentrum stehen dabei die Brandingfarbe Schwarz und neue Illustrationen.

Die überarbeitete Markenhaltung soll sich gleich in einer neuen Kampagne für den Mobilebereich zeigen, wie Scholz & Friends am Mittwoch schrieb. In dieser Kampagne wird die «Qualität von Salt bezüglich Netzabdeckung, Service und Preis» hervorgehoben.

Auch für den Homebereich wurde eine neue Kampagne konzipiert, die zu einem von Salt gewonnen Speedtest Stellung nimmt, heisst es weiter. Diese Arbeiten sind die ersten, die Scholz & Friends als neue Leadagentur für das Telekomunternehmen umsetzt.

Der überarbeitete visuelle Auftritt von Salt umfasst einerseits eine «Rückbesinnung» auf die Brandingfarbe Schwarz, mit der die Marke zu «Simplizität, Souveränität und Wiedererkennbarkeit» zurückkehren soll.

Andererseits wird neu ein «reduzierter Illustrationsstil» eingesetzt, der auch die Kommunikation von komplexen und abstrakten Inhalten «lebendig, überraschend und mit Humor» erlauben soll. Diese Illustrationen werden künftig in klassischen Auftritten, auf Webseiten und Social Media sowie in Salt-Stores eingesetzt werden.

Verantwortlich bei Scholz & Friends für die Kreation sind Aster Loehrli, Fabian Esslinger, Joana Faria, Luca Stancheris, Maira Weidmann, Martin Stulz, Roger Krage, Andy Lusti, Christian Vosshagen und David Fischer.

Für Beratung und Strategie zuständig sind Freyja Hablitz, Mara Bonorand, Tatjana Lienz, Mathias Rösch und Tobias Händler sowie Kerstin Mende für Art Buying.