Content:

Mittwoch
15.01.2020

Marketing / PR

Bosshardt bietet «Beartung auf C-Level»

Nach dem Ende von Zenhäusern & Partner AG macht sich die ehemalige Geschäftsführerin, Sabine Bosshardt, selbständig. Ihre Agentur firmiert unter dem Namen Bosshardt Kommunikation. 

Martin Zenhäusern, Gründer und Inhaber der Zenhäusern & Partner AG, hat seine PR-Agentur auf Ende 2019 aufgegeben. In Zukunft wird er sich in der «Zenhäusern Akademie» auf das Führungscoaching und seine VR-Mandate konzentrieren und «sich aus dem operativen Tagesgeschäft zurückziehen», ist auf der Agentur-Website zu lesen. 

Sabine Bosshardt dagegen bleibt als Kommunikationsberaterin aktiv. Mit ihrer neu gegründeten Agentur will sie ihre bisherigen Kunden weiterhin beraten und «den Kundenstamm gezielt weiter auszubauen».

Ihre Firma berät Führungskräfte in Fragen der Kommunikation; «Beartung auf C-Level», nennt die Agenturgründerin das. Ihr Blick von aussen werde vor allem «in heiklen und anspruchsvollen Kommunikationssituationen» geschätzt. 

Zu ihren Schwerpunkten zählt Sabine Bosshardt unter anderem auch die klassische Medienarbeit oder die Begleitung von Kommunikationsprozessen, in denen unterschiedliche Denkhaltungen aufeinandertreffen.

«Die Qualität, auf C-Level fundiert zu beraten und Kommunikationskrisen effektiv zu managen, hat Sabine Bosshardt in den letzten 20 Jahren konstant unter Beweis gestellt», so Martin Zenhäusern über seine ehemalige Geschäftspartnerin.

Sabine Bosshardt ist nach einer kaufmännischen Ausbildung in die Kommunikationsbranche eingestiegen.