Content:

Montag
21.05.2018

Medien / Publizistik

Roger de Weck diskutiert bei «Republik»

Wie die meisten älteren Journalisten möchte auch Roger de Weck (64) medial präsent sein: Der aus dem Amt beförderte SRG-Generaldirektor wird gemäss blick.ch beim Online-Magazin «Republik» «ab übernächster Woche eine Talksendung moderieren».

Das durch Spenden finanzierte Portal wolle mit dem Magazin neue Formen ausprobieren, wie Geschäftsführerin Susanne Sugimoto (54) gegenüber blick.ch erklärte. «Roger de Weck diskutiert im Talk auf unserer Website mit Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft.»