Content:

Freitag
14.10.2016

TV / Radio

Werberin Bührer: «verstärkt für Rod arbeiten»

Regula Bührer Fecker verlässt den Verwaltungsrat der SRG SSR per Ende 2016. Die zweifache Werberin des Jahres hat sich aus privaten Gründen zu diesem Schritt entschlossen, wie die Mitinhaberin der Rod Kommunikation in einer Medienmitteilung schreibt.

«Ich war fünf Jahre mit Freude und Leidenschaft als Verwaltungsrätin der SRG tätig und durfte damit die Entwicklungen des Schweizer Medienplatzes aus nächster Nähe miterleben und prägen. Das macht mich sehr stolz», so Bührer Fecker weiter.

Bührer Fecker wurde im letzten Jahr von der Delegiertenversammlung der SRG für eine weitere Amtsdauer von vier Jahren bestätigt, die Gründe für den Rücktritt sind privater Natur. «Ich habe das Glück, in den letzten drei Jahren zweimal Mutter geworden zu sein. Und da ich mich nach wie vor voll in unserer Agentur Rod als Strategin investieren will, habe ich mich entschlossen, meine Zeit auf weniger Engagements zu verteilen», so die Mitinhaberin von Rod Kommunikation abschliessend.