Content:

Dienstag
05.05.2020

Werbung

Testimonial «Dabsy» startet mit der Sensibilisierungsphase...

Um die Bevölkerung auf den Umstieg zum digitalen Radioempfang vorzubereiten, hat das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) mit Scholz & Friends Zürich eine neue DAB+-Informationskampagne lanciert.

Die Werbeagentur gewann letztes Jahr in einem Pitch den Auftrag, der nun mit einer Sensibilisierungsphase «die Vorteile von DAB+ in den Mittelpunkt stellt», wie Scholz & Friends zur ersten Phase schreibt. Diese werde später durch die Mobilisierungsphase abgelöst, wenn die Branche einen zeitlich verbindlichen UKW-Abschaltfahrplan bekannt gegeben habe. Die Schweizer Radiobranche wird die Übertragung mittels UKW bis spätestens 2024 abschalten.

Scholz & Friends Zürich hat die Kommunikationskampagne für vier Jahre erhalten.

Für die Phase 1 hat die Agentur ein Testimonial selber entworfen. «Das freundliche DAB+ Radio ‚Dabsy‘ zeigt am eigenen ‚Leib‘, welche Vorteile der digitale Radiostandard mit sich bringt», schreibt Scholz & Friends dazu.

Die Kampagne umfasse TV, Radio, OOH, Content-Formate sowie diverse digitale Massnahmen inklusive Social Media und Community Management in den drei Landessprachen. Zudem stünden Autofahrer und Werkstätten speziell im Fokus und würden deshalb mit individuellen Massnahmen angesprochen.

Im Zuge der Entwicklung und Umsetzung der Kampagne ist die Agentur mit Partnern auch für Call Center, PR, Media und für Schulungen rund um das Thema DAB+ zuständig.