Content:

Freitag
09.08.2019

IT / Telekom / Druck

Enrico Ardielli ist neu im Verwaltungsrat

Der Internetanbieter Quickline hat an seiner Generalversammlung zwei neue Verwaltungsräte gewählt: Neu im Gremium sitzen Enrico Ardielli und Mathias Prüssing. Sie ersetzen die bisherigen Verwaltungsräte Reto Bertschi und Urs Gnehm.

Enrico Ardielli ist Chief Acquisition Officer der Avaloq-Gruppe sowie Präsident beziehungsweise Mitglied der verschiedenen Tochterunternehmen der Gruppe. Zuvor war Ardielli unter anderem Chief Financial Officer, Chief Operation Officer und Leiter Corporate & Controlling in mehreren internationalen Fintech-Unternehmen, wie es in einer Quickline-Medienmitteilung vom Donnerstag heisst.

Mathias Prüssing ist CEO der BKW Building Solutions AG und seit über 20 Jahren in der Schweizer Telekom- und Kabelnetzbranche tätig, unter anderem als CEO von Swisscom Smart Living.

Die Neuzugänge  stossen zu den bisherigen Mitgliedern Felix Kunz, Rudolf Eicher, Thomas Reber, Beat Brechbühl, Günter Seewer und Walter Keller.

Die Quickline-Gruppe ist mit 23 unabhängigen Netzbetreibern im Quickline-Verbund zusammengeschlossen und versorgt im Schweizer Kabelnetzmarkt laut eigenen Angaben 400'000 Haushalte.