Content:

Samstag
22.06.2019

TV / Radio

Odette Frey ist seit 2006 bei SRF (©SRF)

SRF-Moderatorin Odette Frey zieht einen Schlussstrich: Ende September hört sie beim Gesundheitsmagazin «Puls» auf und nutzt die Gelegenheit, um sich ausserhalb des Senders neu zu orientieren.

«Ich habe 'Puls' mit viel Freude moderiert. Doch die eigenen Recherchen und die journalistische Arbeit 'draussen' haben mir stärker gefehlt als erwartet», erklärte Frey am Donnerstag ihren Abgang.

Seit 2006 ist Odette Frey für SRF tätig: Nach zehn Jahren beim Radio, in denen sie als Journalistin in der Fachredaktion arbeitete, wechselte sie 2016 zum Fernsehen. Dort ist sie seit drei Jahren bei «Puls» zu sehen.

Noch unklar ist, wer das neue Gesicht des Gesundheitsmagazins wird. Die Nachfolge werde «in den nächsten Monaten geregelt», so SRF am Donnerstag.