Content:

Donnerstag
31.10.2019

Medien / Publizistik

Martina Fehr verlässt Somedia und übernimmt im Mai 2020 die Stelle von Diego Yanez...

Martina Fehr ist vom Stiftungsrat zur neuen Direktorin der Schweizer Journalistenschule MAZ gewählt worden. Sie verlässt Somedia und tritt im Mai 2020 die Nachfolge von Diego Yanez an, der in Frühpension geht.

Derzeit ist Fehr als Leiterin Publizistik bei der Somedia tätig. In dieser Funktion ist sie dafür verantwortlich, dass die vier Sparten Zeitung, Radio, TV und Online konvergent arbeiten können.

Beim Lebrument-Unternehmen war Martina Fehr zuvor unter anderem auch dreieinhalb Jahre Chefredaktorin der «Südostschweiz».

Die designierte MAZ-Direktorin über ihre Visionen für die Journalistenschule: «Nebst dem soliden journalistischen Handwerk muss sich auch die Digitalisierung und Konvergenz in den Angeboten abbilden», wird sie am Mittwoch in einer Mitteilung zitiert.