Content:

Sonntag
04.08.2019

TV / Radio

Der Sänger Max Mutzke gewann die Show: Bei den 19- bis 49-Jährigen wurden 22,5 % Marktanteil erzielt.

Das Finale der Show «The Masked Singer» war für ProSieben ein voller Erfolg: Die Show erzielte mit 22,5 Prozent Marktanteil bei den 19- bis 49-Jährigen den höchsten Tagesmarktanteil seit dem 1. November 1997.

Zwischenzeitlich schaffte «The Masked Singer», eine Show, bei der Promis inkognito auf der Bühne stehen, über 50 Prozent Marktanteil und verzeichnete fast fünf Millionen Zuschauer. Selbst in den Werbepausen lag der Marktanteil noch bei 30 Prozent, wie der Medienkonzern bekannt gab.

Und auch bei der Zusammensetzung des Publikums konnte die Sing-Show am Donnerstagabend Erfolge feiern: Gemäss ProSieben sassen auch viele Zuschauer zwischen 50 und 64 Jahren vor dem Fernseher - hier erreichte die Unterhaltungsshow 16 Prozent Marktanteil.

Auf Twitter meldete sich ProSieben mit den Worten: «Historisch. Historisch. Dank ,The Masked Singer' feierte ProSieben gestern mit 22,5 Prozent (14-49) den höchsten Tagesmarktanteil seit dem 1. November 1997. Da waren viele unserer Follower nicht mal geboren ... Danke dir und euch. Danke.»