Content:

Freitag
15.10.2021

Marketing / PR

Bei Babble gibt es mittlerweile 60'000 Lektionen in 14 Sprachen... (Bild: Babble)

Um die Bekanntheit der erfolgreichen Sprachlern-App in der Schweiz zu steigern, unterstützt die Agentur PRfact Babbel ab sofort in der nationalen Medienarbeit.

Das Mandat der Agentur umfasst Aktivitäten in der Markenkommunikation mit dem Fokus, die Markenbekanntheit in der deutsch- und französischsprachigen Schweiz zu erhöhen, wie die Agentur mitteilt. PRfact übernimmt zudem die Aufgabe der Medienstelle und ist Ansprechpartner für Redaktionen.

Babbel wurde 2007 gegründet und ist gemäss eigener Angabe der europäische Vorreiter auf dem digitalen Sprachlernmarkt und bietet Lernenden ein einzigartiges und motivierendes Ökosystem an ineinandergreifenden Sprachlernangeboten.

Mit der Babbel-App, Babbel Live, Babbel-Podcasts und Babbel für Unternehmen lernen Nutzende anhand von authentischen Inhalten eine neue Sprache schnell in realen Situationen und Dialogen anzuwenden. Zahlreiche wissenschaftliche Studien, unter anderem von der Yale University, der Michigan State University und der City University of New York, «belegen die Effektivität von Babbel», schreibt PRfact.