Content:

Donnerstag
28.05.2020

Medien / Publizistik

Gerangel auf den ersten Plätzen: SRF-Webangebot überholt die Deutschschweizer Version von 20min.ch, bluewin.ch fällt hinter die «Neue Zürcher Zeitung» zurück.

Fast ohne Ausnahme bauten die Schweizer Medien-Websites im vierten Quartal 2019 ihre Reichweite deutlich aus, wie aus der neuen Online-Währungsstudie von Net Metrix hervorgeht.

Mit einem Plus von 6,3 Prozent konnte die «Neue Zürcher Zeitung» unter den Top Ten am stärksten zulegen. Online erreichte die «alten Tante» demnach monatlich rund 2,3 Millionen Unique User. Im Vergleichszeitraum hatte die NZZ noch 1,7 Millionen Unique User gezählt.

Ganz an der Spitze liegt weiterhin die journalistisch unbedarfte SBB mit knapp 3,5 Millionen Unique Usern pro Monat; in der Vergleichsperiode waren es noch 3,2 Millionen gewesen. Es folgt SRF mit 3,1 Millionen (2018: 2,7 Mio.), womit der Sender 49 Prozent der Schweizer User mindestens einmal im Monat mit seinen Online-Angeboten erreichte.

Auf Rang drei folgt die Deutschschweizer Ausgabe von 20min.ch mit noch knapp 3 Millionen Unique Usern (2018: 2,9 Mio.), dann Blick Online mit knapp 2,9 Millionen (Vorjahr 2,6 Mio.) und search.ch liegt mit 2,7 Millionen (Vorjahr 2,5 Mio.) auf dem fünften Platz der Top Five.

Der «Tages-Anzeiger» kommt neu auf 1,6 Millionen Unique User im Monat, im Vergleichszeitraum waren es noch knapp 1,3 gewesen, die «Luzerner Zeitung» auf 0,9 Millionen (0,7 Mio.), das «St. Galler Tagblatt» zählte 0,8 Millionen (0,6 Mio.), die «Berner Zeitung» 0,7 Millionen (0,5 Mio.). 

Nur leicht zulegen konnte dagegen der «Bund» mit 0,5 Millionen, praktisch unverändert blieb die «Basler Zeitung» mit 0,5 Millionen Unique Usern.

Das junge Basler «Prime News»-Portal zählte neu 33‘000 Unique User im Monat, womit es die 16‘000 von der letzten Messung mehr als verdoppelte. Der «Zürcher Unterländer» steigerte sich leicht von 46‘000 auf 49‘000, die «Wochenzeitung» (Woz) von 64‘000 auf 72‘000, die «Weltwoche» von 43‘000 auf 93‘000 Unique User im Monat.

Und das «Online only»-Medium Watson sprang von 1,2 Millionen Unique Usern pro Monat auf 1,9 Millionen; die Swisscom-Tochter bluewin.ch legte von 1,9 auf 2,3 Millionen zu.