Content:

Freitag
14.12.2018

Vermarktung

Stüssi wird CEO des neuen Unternehmens

Zwei Zürcher Digital-Marketing-Agenturen schliessen sich zusammen: Ab 2019 treten die EyeonX AG und die AdSpot GmbH gemeinsam als theIndustry AG auf. Die neue Firma setzt vollumfänglich auf Online-Werbung.

«Der Fokus von theIndustry liegt auf dem Ausbau des Programmatic Advertising für Spezialformate», informierten die Agenturinhaber im Zusammenhang mit der Kräftebündelung.

CEO des neuen Unternehmens wird Patrick Stüssi, der 2014 zusammen mit Dario Piccinno EyeonX gegründet hatte. «Der Verwaltungsratspräsident wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben», sagte Piccinno auf Nachfrage des Klein Reports.

Als Co-Inhaber sind Stüssi und Piccinno derzeit Mitglied des EyeonX-Verwaltungsrates, der von Martin Coninx präsidiert wird. Coninx ist Teil der Gründerfamilie von Tamedia und gehört auch zum VR des Medienkonzerns.

Vorsitzender der Geschäftsführer auf Seiten der AdSpot GmbH ist aktuell Sandro Proietto. Proietto gehörte zum Gründungstrio von LikeMag und ist auch Inhaber der Mediabox AG. Auch Mediabox hat einen Tamedia-Bezug: Die Firma spannt im Social-Media-Bereich seit November mit dem Unternehmen von der Werdstrasse zusammen.

In der Mitteilung vom Donnerstag heisst es, dass die Produktpalette der Mediabox AG künftig ebenfalls zur theIndustry AG gehöre. Mediabox betreibt verschiedene Social-Media-Auftritte.