Content:

Montag
23.11.2020

Werbung

Eric Markowski (l.) und Ben Staudenmann werden Teil der erweiterten Geschäftsleitung...

Eric Markowski und Ben Staudenmann sind im November als Executive Creative Directors zu Ogilvy gestossen. Sie nehmen auch Einsitz in die erweiterte Geschäftsleitung der Kommunikationsagentur mit Sitz in Zürich Oerlikon.

In seiner neuen Funktion wird Eric Markowski für die konzeptionelle und textliche Ausrichtung verantwortlich sein, teilte Ogilvy in einem Schreiben mit. Markowski war zuletzt Senior Creative bei Jung von Matt Limmat und war vorher als Creative Director beim Link Institut und bei Siroop tätig.

Neben Markowski hat auch Ben Staudenmann von Jung von Matt Limmat zu Ogilvy gewechselt. Staudenmann war zuvor fünf Jahre bei Wirz BBDO und vier Jahre bei Jung von Matt Limmat angestellt. Als Executive Creative Director werde er sich vor allem um die visuelle Konzeption und Umsetzung der künftigen Ogilvy-Kampagnen kümmern.

Die beiden Neuzugänge werden ausserdem Teil der erweiterten Geschäftsleitung und folgen auf Executive Creative Director Stephanie Lang, die Ogilvy Mitte Oktober verlassen hat.

Die neue Führungsriege der Kommunikationsagentur wird von Martin Keller, der seit August neuer Leiter der Health-Abteilung ist, und von Strategy Director Matthias Müller komplettiert.