Content:

Samstag
27.03.2021

Kino

Statt nach Mallorca über Ostern ins Kino. Im Vorarlberg ist das möglich für nur 6 Euro...

Der grösste Kinoanbieter Österreichs will es wagen: Unter dem Motto «S’Ländle isch bäck» öffnet das Cineplexx Hohenems als erster Standort der Kinokette wieder seine Pforten.

Für den Kinobesuch in Vorarlberg, der auch als Testlauf für weitere Öffnungen gesehen wird, gelten strenge Corona-Regeln: Filmfans müssen ihre Kontaktdaten hinterlassen, Abstand halten, brauchen einen negativen Covid-19-Test und eine FFP2-Maske.

Um nach der monatelangen Schliessung das Publikum wieder vom Bett mit dem Fernseher vor eine grosse Leinwand zu locken, kostet vom 26. März bis 5. April jedes Kinoticket nur sechs Euro – egal, welcher Film, welche Technologie oder welche Sitzplatzkategorie. Die Tickets sind online erhältlich.

«Endlich wieder Kino!», freut sich Christian Langhammer, CEO/Hauptgesellschafter der «Constantin Film & Cineplexx»-Kinobetriebe. Auch wenn es vorerst nur im eher kleinen Rahmen sei, sei man doch sehr froh, «den ersten Öffnungsschritt setzen zu können», lässt sich Langhammer in den Lokalmedien zitieren.

Die Gesundheit der Kinobesucher und der Mitarbeitenden habe dabei «oberste Priorität». Neben dem obligatorischen Test und den Masken während der gesamten Vorführung verpflichtet sich der Kinokomplex auch zu erhöhten Frequenzen der Reinigung sowie regelmässige Desinfektion von Griffen und Flächen. Es gibt angepasste Sitzpläne, aber Paare, Familien und Gruppen können weiterhin zusammensitzen.

Mit der «hervorragenden Lüftungstechnik» wird die Luft in den Cineplexx-Kinosälen mehrfach in der Stunde ausgetauscht.