Content:

Mittwoch
09.10.2019

Medien / Publizistik

Die NZZ mit Büro im Haus der BPK in Berlin

Der kräftige Personalausbau der «Neuen Zürcher Zeitung» auf mittlerweile acht Korrespondentenstellen im Hauptstadtbüro in Berlin findet seinen Niederschlag nun auch auf der Frontseite.

Peter Rásonyi, Leiter des Ressorts International der NZZ, will mit einem «sanften Umbau der Frontseite» dem wachsenden Angebot von Analysen und Berichten über Deutschland mehr Raum geben.

Neu erscheint im Top-Bereich der ersten Seite die fixe Rubrik «Fokus Deutschland», die alle wichtigen Berichte, Analysen, Kommentare und visuellen Beiträge zu Deutschland übersichtlich vereine, schreibt Rásonyi. Man wolle damit den Bedürfnissen der stetig wachsenden Zahl von Leserinnen und Lesern in Deutschland dienen.