Content:

Dienstag
19.11.2019

Medien / Publizistik

Arne Bergmann leitete Print-Werbemarkt seit 2018...

Die NZZ Mediengruppe ordnet ihre Werbevermarktung grundlegend neu: Print- und Digitalprodukte sowie das Konferenzgeschäft werden ab Frühjahr 2020 über eine kanalübergreifende Plattform vermarktet.

Arne Bergmann, als Leiter Werbemarkt bislang für die Vermarktung der Printmedien zuständig, wird das Unternehmen verlassen.

«Mit der Transformation der Printvermarktung und dem Aufbau der neuen Brand Sales Unit wurde Remo Baumeler, Managing Director von Audienzz, beauftragt», informierte die Mediengruppe am Montag.

Der Digitalvermarkter Audienzz werde weiterhin von Baumeler geführt und bleibe von der Neuausrichtung unberührt. «Auch das Mandantengeschäft von Audienzz und NZZ Media Solutions sind von dem Projekt nicht betroffen.»

Arne Bergmann werde das Unternehmen «im Zuge dieser Neuausrichtung» per 2020 verlassen, «um sich beruflich neu zu orientieren», heisst es weiter. Bergmann leitet seit März 2018 den Print-Werbemarkt der NZZ Gruppe. Davor war er als Chief Sales Officer bei Admeira tätig.