Content:

Donnerstag
20.9.2018

Marketing / PR

Auch schwache Signale werden ausgewertet

Eine neu entwickelte Analysemethode soll aufkommende Themen und entstehende Trends noch früher erkennen, als die gängigen Mittel. Das Produkt «FirstSignals», das bei der Handelsblatt Media Group bereits im Einsatz ist, kommt nun auch in die Schweiz.

«`First Signals` identifiziert strategisch wichtige Themen, bevor sie zu Trends werden», lautet das Versprechen des Medienbeobachters NR Swiss, der das neue Tool seit Mittwoch exklusiv in der Schweiz anbietet. Dabei komme eine Kombination aus automatisiertem Text-Mining und der Leistung von Datenanalysten zum Einsatz.

Der neue methodische Ansatz, der «lange vor den branchenüblichen Trend-Analysen ansetzt», ermögliche das Setzen progressiver und zielgruppenspezifischer Inhalte zum richtigen Zeitpunkt - unter dem Strich könne so die Wirkung von Content-Kampagnen gesteigert werden.

Entwickelt wurde «FirstSignals» in Zusammenarbeit zwischen der Handelsblatt Media Group und der Pressrelations GmbH, dem deutschen Systempartner von NR Swiss. Zunächst kam das Tool nur bei der deutschen Mediengruppe selber zum Einsatz - etwa in den Chefredaktionen der «WirtschaftsWoche» oder des «Handelsblatts». Nun wird «FirstSignals» dem Markt zugänglich gemacht.