Content:

Freitag
26.03.2021

Medien / Publizistik

«Für frühe und wirksame Massnahmen. Für Masken. Gegen weitere Wellen. Gegen die Rücksichtslosigkeit von Liestal», so Nils Althaus auf Twitter... (Bild © Nils Althaus/Twitter)

Das Hashtag #NoLiestal verbreitet sich in den sozialen Medien wie ein Lauffeuer. Damit positionieren sich User und Userinnen deutlich gegen die Anti-Corona-Demonstration, die am Samstag in Liestal stattgefunden hat.

Bei der Demonstration waren an die 7'000 Menschen vor Ort, um gegen die Corona-Politik des Bundes zu protestieren. Sicherheitsabstände und Maskenpflicht wurden dabei nicht eingehalten.  

Um ein Zeichen dagegen zu setzen, haben am Donnerstag die Politikerin Lea Kusano und der Kabarettist, Musiker und Schauspieler Nils Althaus zu einer sogenannten «Online-Gegendemonstration» aufgerufen.  

«Für frühe und wirksame Massnahmen. Für Masken. Gegen weitere Wellen. Gegen die Rücksichtslosigkeit von Liestal», schreibt Althaus dazu auf Twitter.

Bereits über 20’000-mal wurde das Hashtag auf Twitter gepostet - darunter auch von Politikern wie Balthasar Glättli und Jacqueline Badran.