Content:

Sonntag
21.02.2021

Digital

Das Team von Newsroom Communication, mit newsroom.tech-CEO Thomas Huber (hintere Reihe, 2. von links)...

Content und Technologie sind in der heutigen Zeit nicht mehr voneinander zu trennen. Um diesem Umstand noch besser gerecht zu werden, hat das LSA-Mitglied Newsroom Communication Anfang Jahr eine Tochterfirma gegründet.

Um in Zukunft noch schneller und besser auf Kundenwünsche eingehen zu können, wurden unter dem Leitsatz «content and technology from a single source» organisatorisch die Weichen für die Zukunft gestellt und die Newsroom Technologies AG gegründet, die ab sofort unter dem Brand newsroom.tech auf dem Markt ist.

Neben Beratungen und Personalverleih von Software-Entwicklern liege der Fokus der neuen Firma auf der Entwicklung von digitalen Individuallösungen und Web-Projekten, gab die Firma am Donnerstag bekannt.

Als CEO und Co-Founder wurde Tomas Huber, ein Business Developer im Softwarebereich und Mitgründer von diversen Softwareunternehmen, ins Boot geholt. Huber sei mit verschiedenen Firmen seit vielen Jahren auf dem Markt aktiv und bringe ein Kundennetz in die neue Struktur ein. Daneben ist Tomas Huber auch Aktionär der Newsroom Communication AG.

Mit dem Storyshaker (www.storyshaker.co) entwickelte Newsroom bereits vor vier Jahren ein eigenes Tool für die schnelle Erstellung von Content Hubs und die parallele Ausspielung des Contents auf unterschiedliche Kanäle.

Die Berner Agentur Newsroom Communication wurde 2015 gegründet und hat sich als Spezialistin der digitalen Kommunikation und des Content Marketing einen Namen gemacht. Die mittlerweile 17 Mitarbeitenden helfen Kunden, ihre Stories crossmedial zu verbreiten und möglichst wirkungsvolle Newsroom-Organisationen zu betreiben. Zu den wichtigsten Kunden gehören die Axpo, Valiant Bank, Swiss-Ski, das Swiss Economic Forum, der BSC Young Boys, Eintracht Frankfurt und Swiss Olympic.

Die newsroom.tech hat ihren Hauptsitz ebenfalls am Eigerplatz in Bern und arbeitet bereits zum Start mit neun Mitarbeitenden.