Content:

Donnerstag
02.01.2020

Medien / Publizistik

Das kleine achtköpfige Orchester ist von den beiden Fotografinnen Annette Boutellier und Yoshiko Kusano realisiert worden.

Im Auftrag der ausgebildeten Pianistin, Medienministerin und aktuellen Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga gruppierten sich um Sommaruga der Bundeskanzler Walter Thurnherr, Viola Amherd, Guy Parmelin, Alain Berset, Ignazio Cassis, Ueli Maurer und Karin Keller-Sutter.

«Eine gute Bundesratssitzung ist wie ein gutes Konzert. Jeder gibt sein Bestes», erklärte Sommaruga ihre Sujet-Wahl.

Betont werde mit dem Bundesratsfoto 2020 auch der Wert der Kultur: Auf der Rückseite des Bildes, das in einer Auflage von 60'000 Exemplaren gedruckt wurde, wird ein musikalischer Akzent gesetzt. Dort leitet ein QR-Code zu Musikstücken, die von der Bundespräsidentin ausgewählt wurden.