Content:

Freitag
12.07.2019

Marketing / PR

Philipp Musshafen folgt auf Felix Frei

Philipp Musshafen (45), Geschäftsführer der MAAG Music & Arts AG, wird per 1. Januar 2020 neuer Direktor der AG Hallenstadion Zürich. Er folg auf Felix Frei, der die AG nach zwölf Jahren verlässt.

Laut Verwaltungsrat soll Philipp Musshafen das Hallenstadion in die Zeit «nach dem Auszug der ZSC Lions» führen, wie es in einer Medienmitteilung vom Donnerstag heisst.

Der jetzige Direktor Felix Frei wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen und sich neuen Projekten widmen. Er werde die Eishockey WM 2020 im Hallenstadion, welche er als OK-Präsident des Standorts Zürich leitet, noch durchführen und daraufhin definitiv aus der AG Hallenstadion austreten.

Der zukünftige Direktor Musshafen ist seit 2011 Geschäftsführer der MAAG Music & Arts AG. Er war unter anderem beteiligt am Umbau und der Neulancierung der Halle 622 in Oerlikon, der MAAG Halle sowie der Tonhalle MAAG und ist ausserdem Verwaltungsrat der Frau Gerolds Garten AG.