Content:

Mittwoch
29.11.2017

Medien / Publizistik

Felix Graf folgt auf Veit Dengler

Felix Graf (50), CEO der Centralschweizerischen Kraftwerke (CKW), wird im Juni 2018 CEO der NZZ-Mediengruppe. «Bis zu Grafs Amtsantritt bleibt CFO Jörg Schnyder ad interim Vorsitzender der Unternehmensleitung», gab der NZZ-Verlag am Mittwochmorgen bekannt.

Graf folgt auf Veit Dengler, der die NZZ im Juni nach Auseinandersetzungen mit dem Verwaltungsratspräsidenten Etienne Jornod, verliess.

Der promovierte Physiker ist seit 2010 Mitglied der CKW-Geschäftsleitung. Seit 2014 führe er das Unternehmen als CEO und ist auch Mitglied der Konzernleitung der Axpo Holding. Von 2002 bis 2009 arbeitete er in verschiedenen Führungsfunktionen bei der Swisscom, unter anderem verantwortete er die Swisscom-Unterhaltungsdienstleistungen, «darunter das Bluewin-Portal und Swisscom TV, das er gemeinsam mit seinem Team von der Strategie bis zum Massenmarktprodukt entwickelte», so die NZZ.

Von 1998 bis 2002 führte er bei McKinsey Beratungsmandate in verschiedenen Branchen und Ländern.