Content:

Dienstag
26.06.2018

TV / Radio

Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) sendet zur Fussball-WM mit «Mission ImBüssible - Am Ball im Balkan» eine neue dreiteilige TV-Serie. Mit einem Roadtrip durch den Balkan gehen Moderator Stefan Büsser und Produzent Manuel Rothmund auf die Suche nach den Wurzeln der Schweizer Fussballer.

Woher kommen die besten Kicker der Nation? Das will das SRF mit einer neuen TV-Serie herausfinden und schickt Stefan «Büssi» Büsser und Manuel «Manu» Rothmund auf eine Balkanreise, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst.

Die erste Folge wird am 29. Juni auf SRF 1 gesendet und führt das Team nach Zagreb und nach Sanski Most in Bosnien-Herzegowina. Beim kroatischen Klub Dinamo Zagreb treffen Büsser und Rothmund den Nati-Stürmer Mario Gavranović, der dort unter Vertrag steht. In Hrustovo neben Sanski Most hat der Schweizer Fussballer Haris Seferović seine Wurzeln.

Die restlichen beiden Folgen von «Mission ImBüssible» werden am 6. und am 13. Juli ebenfalls ab 21 Uhr auf SRF 1 gezeigt.