Content:

Samstag
04.01.2020

Medien / Publizistik

Team neu mit Rebecca Veiga, Patrick Häfliger, Andrea Bergmann, Marilena Baiatu und Fabienne Wernli.

Die Medienstelle der Coop-Gruppe wird personell neu aufgestellt: Urs Meier, der die Medienstelle dreieinhalb Jahre geleitet hat, verlässt Coop per Ende 2019. Ab dem neuen Jahr übernimmt Andrea Bergmann dessen Aufgaben.

Als neuer Mediensprecher stösst zudem Patrick Häfliger zu Coop. Und Fabienne Wernli vervollständigt das Team ab Januar als Projektkoordinatorin.

Urs Meier habe sich «für den Schritt in die Selbständigkeit entschieden», schreibt Coop am Montag zu seinem Abgang.

Die neue Leiterin der Medienstelle, Andrea Bergmann, arbeitet seit vier Jahren als Mediensprecherin bei Coop. Zuletzt wurde sie als Stellvertreterin der Abteilung eingesetzt. Vor ihrem Wechsel zur Coop-Medienstelle war Bergmann mehrere Jahre bei Interdiscount tätig und verantwortete dort unter anderem die Medienarbeit.

Weiterhin zur Medienstelle von Coop gehören Marilena Baiatu und Rebecca Veiga, die seit Juli beziehungsweise April 2019 als Mediensprecherinnen dabei sind. Ab Januar übernimmt Veiga neu auch die stellvertretende Leitung.

Zum Team der Mediensprecherinnen und Mediensprecher gehört künftig ausserdem Patrick Häfliger. Häfliger ist seit 13 Jahren für Coop tätig, aktuell arbeitet er in der Kommunikationsabteilung für die Region Nordwestschweiz-Zentralschweiz-Zürich, wo er auch Mediensprecher ist.

«Ab Januar unterstützt zudem Fabienne Wernli das Team um Andrea Bergmann als Projektkoordinatorin. Bereits während ihrem Studium hat sie ein Praktikum auf der Medienstelle von Coop absolviert», schreibt der Detailhändler abschliessend.